Willkommen

auf der Website des Dresdner Bogenschützenvereins.

Der Bogensport hat bei uns über 50 Jahre Tradition.

Für uns ist das Bogenschießen nicht nur Sport, sondern auch eine Lebenseinstellung - Mit festem Stand konzentrieren wir uns auf das Wesentliche und behalten dabei das Ziel immer im Auge.

 

Wir laden Sie ein, dieses Gefühl mit uns zu teilen und bringen Ihnen auf dieser Seite gern alles Wissenswerte über unseren Sport und unseren Verein näher. Selbstverständlich heißen wir Interessierte und Schützen auch herzlich auf unserem Platz willkommen.

Wenn euch die Seite neugierig gemacht hat, könnt ihr hier mehr zum Probetraining erfahren.


Wettkampferlebnis aus Görna

 

Am Samstag den 24.08. fand nunmehr das 5.Elbland-3D-Bogenturnier in Görna bei Meißen statt. Dies war wieder ein schönes Turnier mit anspruchsvoll gestellten Zielen. Der Wettergott spielte mit, machte aber einige Ziele durch Gegenlicht schwierig zu schießen. Das gehört nun mal dazu. Die Teilnehmer bildeten eine dufte Truppe mit Schützen aus Sachsen, Sachsen Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Der Dresdner Bogenschützenverein war durch Dr. Wolfgang Lotze und mich vertreten. Letztendlich konnte ich in der Gesamtwertung und in der Seniorenklasse AK45-55 Jahre den 2.Platz erreichen. Als Lohn für eine gute Platzierung gab es für die ersten Drei (außer Urkunde und Medaille) noch ein Fässchen Meißner Schwerterbier. Einen Dank nochmal an das Org.-Team vom Krögiser Schützenverein von Mike Unglaub.

 

Es gibt auch ein paar Bilder von der Webseite des Krögiser Schützenvereins. https://www.kroegiser-schuetzen.de/

 

- Vielen Dank an unseren Sportfreund Mike, für diesen Bericht. 

 

Die Berichte zu den deutschen Meisterschaften werden derzeit noch getippt und gehen online, sobald sie fertig sind. Spoiler: Über einige Medaillen konnten sich manche Dresdner schon freuen. 

Bericht zur Heimkinderausfahrt 2019

Am 22.06. war es wieder so weit, die Motorradfreunde "Beinhart" Pirna e.V. luden zur diesjährigen Heimkinderfahrt ein. Im Freibad Billy in Berggießhübel fanden sich an diesem Samstagmorgen 506 Kinderheimkinder und 658 Motorradfahrer ein. Nach der Begrüßung im Freibad startete die große Kolonne unter dem Jubel vieler Einwohner in Richtung Neustadt i. Sa. Fast jeder Biker hatte ein Kind auf dem Sozius. In den Pausen zwischen den einzelnen Etappen war neben der Verpflegung auch für Unterhaltung mit DJ und vielen Spielen gesorgt. Gegen 17:15 Uhr trudelten die Ausfahrer wieder im Freibad ein. Dort wartete eine Vielzahl von Events und Aktivitäten auf alle Beteiligten, die Party ging bis spät in die Nacht.

Auch die "Dresdner Bogenschützen" waren wieder mit einem großen Bogenstand vertreten. Ab ca. 17:30 Uhr hatten wir bis zum Sonnenuntergang alle Hände voll zu tun: wir zeigten den Kindern und Bikern das Bogenschießen und beantworteten viele neugierige Fragen zur Ausrüstung und unserem Bogenverein. Einige der Kinder kommen schon seit mehreren Jahren und wissen noch genau, wie der Pfeil einzulegen ist, wie man sich richtig und aufrecht über die Linie stellt und in eine gute Bogenhaltung kommt. Natürlich trafen auch etliche Pfeile ins Gold, bzw. ins Kill, was bei den Schützen für großen Jubel sorgte. Uns sechs Vereinsmitgliedern hat es dieses Jahr wieder viel Spaß gemacht und so ging das Abbauen bei spät einsetzender Dunkelheit sehr schnell von der Hand. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr: die Jubiläumsausfahrt zu 25 Jahre Heimkinderfahrt der Motoradfreunde "Beinhart" Pirna e.V.

 

Auf deren Homepage der Motorradfreund "Beinhart" Pirna e.V. sind ein ausführlicher Bericht sowie viele weitere Fotos zu finden:
https://www.motorradfreunde-pirna.de/bericht-zur-ausfahrt-2019