Neuigkeiten

Bericht zur Landesmeisterschaft

Der letzte Wettkampf vor der "Sommerpause", die Landesmeisterschaft der Freiluftsaison, wurde gestern in Chemnitz Rabenstein ausgetragen. Für unsere Sportler war es ein erfolgreicher Wettkampf.

 

Den Artikel und die Ergebnisse findet ihr hier. 

Ehrung der Sportjugend Dresden

Vor Kurzem endete die Ehrung der Jugensportler, Jugendmannschaften und Ehrenamtlichen der Sportjugend Dresden. 

 

Nominiert wurden von unserem Verein:

 

Sophie Lutze wurde aufgrund Ihrer herausragenden Leistungen, wie Ihren Titeln bei deutschen Meisterschaften und den deutschen Rekorden als Jugendsportlerin nominiert. Franz Münzner wurde, als derzeit bester jugendlicher Jagdbogenschütze, ebenfalls mit herausragenden Leistungen bei deutschen Meisterschaften, als Jugendsportler nominiert. Leider können nur 3 Sportler durch die Sportjugend ausgezeichnet werden. Ein weiterer Gewinner wird über die Publikumsabstimmungen entschieden. So gingen Sophia und Franz zwar in der Ehrung "leer" aus, allerdings möchten wir als Verein betonen, dass die Leistungen der beiden wirklich grandios sind und wir stolz auf sie sind. 

Zudem erhielten die beiden, zusammen mit Laura Wittkopf, als Jagdbogenmannschaft die Auszeichnung der Sportjugend. 

Laura konnte in dem ca. halben Jahr, welche sie nun den Sport ausübt, deutsche Rekorde en masse, sowie den Titel als deutsche Vizemeisterin in der Halle erzielen. Eine außergewöhnliche Leistung, für welche Sie nicht nur von uns nominiert, sondern auch von der Sportjugend ausgezeichnet wurde. 

 

Eine weitere Ehrung erhielt Enrico Pauli für sein ehrenamtliches Engagement im Verein. 

Action-Tag am 23.06.

Nicht nur, dass die Kinder- und Jugendspiele stattfinden, in welchem sich der Nachwuchs messen kann, wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, Schuppen, Lager und Bestände zu kontrollieren und auf Vordermann zu bekommen. 

 

Arbeit ist genug, ob ihr nun bei der Ausrichtung der Jugendspiele unterstützt, oder bei der Arbeit zum Vereinswohl. 

 

Am Nachmittag wollen wir dann Grillen, also gibt es nicht nur viel zu tun, sondern auch leckeres zu Essen. 

Erfolgreicher Wettkampf in Dresden

Kein Wind, nicht zu warm, nicht zu kalt, die Sportler waren gut gelaunt und die Stimmung dementsprechend gut. 

So wurden schon bei er Begrüßung zum 29. Pokalwettkampf "Dresdner Bogenschütze" die Rekordbedingungen angesprochen. 

Aus diesem nicht ganz ernst gemeinten Wink, wurde dann jedoch Realität. Vor allem die Jugend unseres Vereins holte einige deutsche und sächsische Rekorde. 

 

Einen ausführlichen Bericht, mit Bildern, Platzierungen, Rekorden und den offiziellen Ergebenissen findet ihr bald hier auf der Website

Dresdner Pokalwettkampf - Bald geht es los

Die Linien sind gezogen, die 14 neuen Scheiben stehen an Ort und Stelle, das letzte Training ist vorbei, der Wanderpokal ist poliert.  

 

Morgen um 9 Uhr startet unser Pokalwettkampf. 

Zuvor werden noch die Auflagen angebracht und die Essensstände aufgebaut. 

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen den Sportlern ALLE INS GOLD und viel Erfolg.