Deutsche Meisterschaft Feld/Wald

Grundsätzlich sind dies zwei deutsche Meisterschaften, welche an einem Wochenende geschossen werden. Die meisten Teilnehmer nehmen daher gleich an beiden Wettkämpfen teil. 

Ausgerichtet wurden die Meisterschaften in Cottbus.

 

Da die Feldrunde jedoch ein wenig sportlicher als die Waldrunde ist, welche eher traditionell angehaucht ist, entscheidet sich auch der eine oder andere Sportler, nur die Feldrunde zu bestreiten. 

So beispielsweise die beiden Dresdner Starter Patrick Oesterreich und Leon Hollas. 

 

Beide gingen in der Altersklasse der Herren an den Start, Patrick mit dem Recurve und Leon mit seinem Compound.

 

Die Ziele waren anspruchsvoll gestellt, wie es sich für eine Meisterschaft gehört. Es gehörte dazu, sich auch mal ordentlich zu verschätzen. 

 

 

 

 

 

 

 

Sowohl Leon als auch Patrick mischten ordentlich im Kampf um die Medaillen mit. Qualifiziert hatten sich beide als 3. beste in Ihren Klassen. Nach dem anstrengenden Wettkampftag haben sie diese Plätze deutlich verteidigt. Beide holten also Bronze und wollen im nächsten Jahr wieder an den Start gehen. Dann vermutlich mit weiterer Unterstützung unseres Vereins. 

 


Resultate im Überblick

1. Platz

 

2. Platz

 

3. Platz

  • Patrick M. Oesterreich - Herren Recurve - 306 Ringe
  • Leon Hollas - Herren Compound - 385 Ringe