Stiefelpokal 2018

Der Stiefelpokal in Döbeln ist für viele Jugendliche Dresdens ein gern geschossener Wettkampf zu Saisonbeginn. So gingen auch in diesem Jahr am 25.11. in der großen Halle des WelWel viele Jugendliche Dresdens, aber auch 2 Erwachsene Schützen an den Start.

 

Insgesamt nahmen 10 Dresdner am Wettkampf teil. Für einige, war es der erste Wettkampf, weshalb die Prioritäten nicht auf besonders guten Ergebnissen lagen. Wichtiger ist es, ein Gefühl für die Hallenwettkämpfe zu bekommen und seinen eigenen Leistungsstand zu erkunden. Insbesondere nach langen Wettkampfpausen wie im Zeitraum des Wechsels von der Freiluft- zur Hallensaison - die letzten Wettkämpfe waren die deutschen Meisterschaften im August), verliert man leicht das Gefühl für Wettkämpfe. 

So kann man den ersten Wettkampf der Saison, sofern man noch an weiteren Wettkämpfen teilnimmt, entspannter angehen und ein paar Dinge probieren. 


Ergebnisse im Überblick

Erster Platz

  • Max Theil - u10m Jagdbogen - 383 Ringe (199/184)
  • Franz Münzner - u17m Jagdbogen - 455 Ringe (217/238)
  • Sophia Lutze - u14w Jagdbogen - 428 Ringe (228/200)
  • Laura Wittkopf - u17w Jagdbogen - 466 Ringe (236/230)

Zweiter Platz

  • Julia Lehmann - u17w Jagdbogen - 394 Ringe (199/195)

Dritter Platz

  • Felix Tischer - u17m Recurve - 480 Ringe (254/226)
  • Max von Geisau - u14m Jagdbogen - 277 Ringe (147/130)
  • Angy Scholz - u17w Jagdbogen - 347 Ringe (169/179)

Andere

  • 4. Platz - Melanie Schenk - Damen Recurve - 470 Ringe (230/240)
  • 4. Platz - Enrico Pauli - Herren Recurve - 493 Ringe (232/261)