Das Liga-Team

Unser Verein nimmt in jeder Saison an der sächsischen Landesliga teil.

Die Sportler dieses Teams verteten dabei unseren Verein im Mannschafts-Wettkampf gegen die Auswahl anderer Vereine.

Die Besonderheit des Wettkampfes ist, dass lediglich Recurve-Bögen gestattet sind und tatsächlich die Mannschaft eine größere Rolle spielt, als der einzelne Sportler.

 

Es schießen 3 Personen je 2 oder 3 Pfeile (Unterschied zwischen Hallen- und Freiluftsaison) nacheinander. Inklusive des Wechsels und dem Schießen der Pfeile, darf die maximalzeit von 2 (3 Schützen und 6 Pfeile) bzw. 3 Minuten (3 Schützen und 9 Pfeile) nicht überschritten werden.

 

Die Ziele sind in der Halle zwei Spots auf einer Distanz von 18m, draußen eine 122er Auflage auf 70m.

 

Zusätzlich dürfen maximal 2 Schützen der Herren-Recurve Klasse gleichzeitig schießen. Die 3. Position muss durch einen Schützen der U- /Ü- oder Damen-Klasse besetzt sein.

 

Genauere Infos zur Lali gibt es hier.


Landesliga fällt erneut aus

Leider haben wir in dieser Woche die Information bekommen, dass die Landesliga Sachsens erneut ausfällt, weil sich zu wenige Vereine und Sportler finden, welche den 70-Meter-Mannschaftswettkampf bestreiten wollen. 

 

Das kündigte sich bereits im letzten Jahr an, als lediglich Leipzig, Plauen, Werdau und Dresden antraten. 

 

Derzeit wird versucht, neue Regeln und alternative Wettkampfmodi zusammenzustellen, welche die Liga attraktiver machen sollen. 

Ausfall der Landesliga

Mit großem Bedauern erfuhren wir, dass die Landesliga in mindestens in dieser Saison aufgrund fehlender Organisatoren ausfällt.

 

Für uns, als regelmäßige Teilnehmer der Liga, sowohl in der Freiluftsaison als auch in der Halle, ist dies mehr als ernüchternd. Das Liga-Team wird bestehen bleiben und wir werden Alternativen ausloten und erörtern.

Landesliga Freiluft

Heute fanden die erste und zweite Runde der Landesluga 70 Meter statt.

 

Angetreten sind leider nur die Teams aus:

  • Werdau
  • Plauen
  • Leipzig
  • Dresden

Aus diesem Grund wurden die beiden Spieltage zusammengelegt und bereits heute der Sieger gekrönt.

 

Krankheiten und Zwischenfälle verkleinerten unser Team auf die Minimalanzahl an Schützen von 3. Das Miniteam (Patrick M. Oesterreich, Frank Naue, Enrico Pauli) konnte den dritten Platz mit 3 Matchsiegen zu 3 Matchniederlagen gewinnen.

mehr lesen 0 Kommentare